Das Lagerfeuer knistert noch – auf Facebook & an der Kaffeemaschine

Das Lagerfeuer knistert noch – auf Facebook & an der Kaffeemaschine

Wärmt es nicht mehr, das gute alte Fernsehen? Wohl nicht mehr. Verglüht scheint diese einst heißblütige Beziehung zum TV. Macht ja nix, es gibt ja Facebook, die Newsmacher und die Kaffeemaschine.

„Das Lagerfeuer knistert noch – auf Facebook & an der Kaffeemaschine“ weiterlesen

Seuchen, Krieg und Terror – Lieber Ticker, Sie nerven!

Seuchen, Krieg und Terror – Lieber Ticker, Sie nerven!

Ach. Die Augen noch müde, der Geist noch schlaftrunken, doch der Ticker rauscht. Kaum sind alle Maschinen angeworfen – der Ticker, das Web, die Sender – schon knallen die Nachrichten auf den Bildschirm. Alles. Kein. Spaß.

„Seuchen, Krieg und Terror – Lieber Ticker, Sie nerven!“ weiterlesen

Entschleunigung! Mal kurz vom News-Flash abkapseln

Entschleunigung! Mal kurz vom News-Flash abkapseln

Er regt auf. Er regt an. Er strengt an. Der Journalismus. Zeit für eine Pause. Ich klemme mich ab vom iNews-Nachrichten-Strom, für einen Wimpernschlag. Gönne mir etwas kühnes. „Entschleunigung! Mal kurz vom News-Flash abkapseln“ weiterlesen

Irre! Mit der Currywurst auf Quotenjagd gehen!

Irre! Mit der Currywurst auf Quotenjagd gehen!

Hier ist nichts normal. Aber auch rein gar nichts. Womit man sich als Nachrichten-Planer bisweilen rumschlagen muss. Mit den Irrungen und Wirrungen der Welt. Das reicht von der Currywurst, die seit 65 Jahren aufm Grill schmort. Über den Krieg, der in der Ukraine tobt, bis hin zum Ebola-Virus, der Menschen hinrafft. Oder mögliche Terroranschläge beim NATO-Gipfel in Wales – wie soll man da noch normal bleiben?

„Irre! Mit der Currywurst auf Quotenjagd gehen!“ weiterlesen

Sie lebt, die Zeitung! Es wird noch lange im (digitalen) Blätterwald rascheln

Sie lebt, die Zeitung! Es wird noch lange im (digitalen) Blätterwald rascheln

Na, noch ein Zeitungsabo? Oder alles im Netz abgreifen? Ja, der Blätterwald wird lichter. Weltweit darben Zeitungen, verschwinden (ins Internet). Blätter, diese Institutionen der Aufklärung, der Information, der Kontrolle. Schreibmaschine, Fax, Computer, das Internet – die Evolution schreitet voran. Der Journalist verliert die Hoheit über die Information. „Sie lebt, die Zeitung! Es wird noch lange im (digitalen) Blätterwald rascheln“ weiterlesen

Gegen Urlaub sind News (fast) machtlos

Gegen Urlaub sind News (fast) machtlos

Uff. Off. Offline. Alles runterfahren. Ausknipsen. Licht aus. Feierabend. Endlich ein Abend zum Feiern! Zeit zum Seele baumeln lassen. Koffer packen, abfahren. Alles schön, doch alles leichtgläubig. Ja, weil dieses verfluchte Smartphone was macht, was es mal nicht machen sollte. „Gegen Urlaub sind News (fast) machtlos“ weiterlesen

Gegen Bilder sind Fakten oft machtlos

FotoEs ist verflixt schwer. Dutzende Bilder fluten Twitter und Facebook, etwa aus dem Gazastreifen. Schwer zu destillieren, was ist wahr, was ist falsch. Zu oft sitzt man Propaganda oder Desinformationen auf. Wenn sie auch noch die emotionalen Synapsen anfunken, bleiben Fakten auf der Strecke. Emotionen, knallen besser. „Gegen Bilder sind Fakten oft machtlos“ weiterlesen

Datenschutz adé? „Die letzte Schlacht um die Freiheit“

eyesBig Data ist anders. Es verrät all unsere privaten Daten, es gefährdet unsere Privatheit, unsere persönliche Autonomie, sagt mir der Grünen-Europapolitiker Jan Albrecht im Interview. Der Kampf um den Datenschutz sieht er als „letzte Schlacht um die Freiheit“. Warum sie in Zeiten der NSA am Smartphone beginnt.

„Datenschutz adé? „Die letzte Schlacht um die Freiheit““ weiterlesen

Die Helden der Presse riskieren Kopf und Kragen

presse3Respekt! Sie bringen sich in Teufelsküche. Ja: Sie riskieren Kopf und Kragen, bisweilen sogar buchstäblich: Wenn Journalisten fiese Skandale aufdecken, miese Machenschaften enthüllen oder unerschrocken den Mächtigen der Welt die Stirn bieten – sie sind die Helden der Pressefreiheit. Es steht schlecht um sie.

„Die Helden der Presse riskieren Kopf und Kragen“ weiterlesen

NSA-Enthüller: Du gibst Deine Freiheit für ein smartes Phone auf?

nsaSeltene Einblicke in ein dunkles Gewerbe: Der NSA-Enthüller Barton Gellman hat die Snowden-Dokumente gelesen. Und was der Journalist der Washington Post in einem ZDF-Interview darüber erzählt, lässt aufhorchen und aufschrecken. Vom dräuenden Ende der Privatsphäre.

„NSA-Enthüller: Du gibst Deine Freiheit für ein smartes Phone auf?“ weiterlesen