GreenbeesWow, was für ein Biene! Emsig, sozial, vom Aussterben bedroht! Nun erheben sie sich zur Rebellion! Der Aufstand der Bienen, die Greenbees wehren sich wie aufgestachelt mit Fühlern und Füßen! Sehenswertes Greenpeace-Video 🙂

Greenbees - YouTube - ZDF Firefox ESR_2014-04-23_13-05-40Greenbees - YouTube - ZDF Firefox ESR_2014-04-23_13-06-48Greenbees - YouTube - ZDF Firefox ESR_2014-04-23_13-05-01Greenbees - YouTube - ZDF Firefox ESR_2014-04-23_13-04-11Beeindruckend, was Greenpeace da für einen Spot gemacht hat. Unter dem Motto „Schützt die Bienen, schützt die Menschen“ wollen die „Greenbees-Aktivisten“ aufrütteln, die Biene braucht Hilfe. „Weltweit nehmen die Populationen an Honig- und Wildbienen dramatisch ab. In Europa starben in den letzten Jahren im Durchschnitt 20 Prozent der Völker, in Deutschland teilweise sogar 30 Prozent„, schreibt Greenpeace. Ein Übel ist längst ausgemacht: Pestizide.

Und typisch Greenpeace, wie macht das Thema viral flugs die Runde? Einen sehenswerten Spot drehen, live stellen, bewerben. Jeder Zuschauer kann Zeuge werden, wie sich die tapferen Bienchen wehren, wie sie sich todesmutig den Pestiziden entgegen werfen, wie sie Fühler an Fühler für Menschenschutz protestieren.

Bienen helfen die biologische Vielfalt zu erhalten und sorgen dafür, das Ökosystem in Schuss zu halten. „Ihr jährlicher Bestäubungswert wird weltweit auf unglaubliche 217 Milliarden Dollar geschätzt“, schreibt Greenpeace.

Ps.: Weitere Infos zur Greenpeace-Aktion Greenbees - YouTube - ZDF Firefox ESR_2014-04-23_13-06-00

Ps: Die wohl bessere SEO-Headline: „Dieses Video wird ihren Honig-Genuss verändern“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s